Liebe Besucher,

am kommenden Sonntag, den 11.09.2016, ist es wieder soweit: Viele Gebäude und Denkmäler in Deutschland sind im Rahmen des "Tag des offenen Denkmals" für Besucher zu besichtigen.
Im Zuge dieser Veranstaltung ist auch unser Hochbunker in der Zeit von 13 bis 18 Uhr geöffnet.
Wenn Sie uns am kommenden Sonntag besuchen möchten, beachten Sie bitte folgende Informationen zur Organisation und zum Ablauf am 11.09.2016:

Der Hochbunker Boltestraße kann ausschließlich im Rahmen von geführten Kleingruppen betreten und besichtigt werden! Diese Gruppen umfassen etwa 10 Personen und werden von einem Vereinsmitglied durch das Gebäude geführt. Im Rahmen dieser Führung geben wir Ihnen einen Einblick in die Geschichte des Hochbunkers, möchten Ihnen das Gebäude zeigen und unsere Arbeit näherbringen.

Aus den Erfahrungen der letzten Jahre hat sich gezeigt, dass unser Hochbunker ein regelrechter "Besuchermagnet" ist. Bitte rechnen sie daher unbedingt mit Wartezeiten, wenn Sie an einer Führung teilnehmen möchten.

Da das Gebäude aktiv genutzt wird und wir auf Sauberkeit und Sicherheit achten, können Tiere nicht mit in das Gebäude genommen werden. Minderjährige dürfen den Bunker nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten betreten.

Wir bitten Sie außerdem Rücksicht auf die Nutzer des Gebäudes und die anderen Besucher zu nehmen, sowie die Persönlichkeitsrechte aller zu respektieren - Daher sind Foto- und Videoaufnahmen im Gebäude nicht erlaubt. Wenn Sie dennoch gerne einen Schnappschuss von einem interessanten Motiv machen möchten, dann sprechen Sie uns doch bitte einfach kurz an.

Die Führungen sind kostenlos.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *