Am 8.9.2013 durften wir am "Tag des offenen Denkmals" über 400 Besucher begrüssen und durch unseren Bunker begleiten. Wir haben mit einem solch großen Interesse nicht gerechnet und möchten uns auf diesem Wege noch einmel bei jedem Besucher bedanken. Wir hoffen, dass wir viele weitere Menschen für unsere Idee begeistern konnten und freuen uns auch bald regelmässiger einen Tag der offenen Tür anzubieten. Termine werden wir natürlich rechtzeitig auf unserer Website veröffentlichen.

Im folgenden finden Sie unsere offizielle Pressemitteilung.

Bochum, 10.09.2013

400 Besucher sehen Schutzraum für Kreativität

Keine Fenster, dicke Wände, Stahlbeton - verschlossen wirkt der ehemalige Hochbunker am Werner Markt. Dass im Inneneren des Gebäudes aber inzwischen das blühende Leben tobt, davon konn- ten sich am Sonntag Interessierte beim Tag des offenen Denkmals überzeugen.

400 Besucher nutzten das Angebot und sahen den Bochumer Bunker, der sich seit dem Jahr 2010„Schutzraum für Kreativität“ nennt. Zurecht: Heute finden unterschiedlichste kreativ Schaffende dort Platz zur Entfaltung ihrer Arbeit in Ateliers und Werkstätten. „Wir hätten nicht damit gerechnet, dass sich so unheimlich viele Besucher für den Bunker interessieren“ so David Kampmann, Vor- sitzender des Vereins „Der Bunker e.V.“

Der Verein hat den in den Jahren 1941 bis 1942 gebauten Luft- schutzbunker vor drei Jahren vom Bund übernommen. Nach Abschluss der vollständigen Renovierung des Bunkers wird er über 1600 Quadratmeter Raum zur freien Entfaltung zu günstigen Miet- konditionen bieten. Eine zukunftsträchtige Existenzberechtigung des Kriegsrelikts. David Kampmann:„Wir hoffen, dass wir noch den einen oder anderen mehr für unsere Idee begeistern konnten!“

Mehr Informationen zum Verein und Mietanfragen sind unter www. der-bunker.org zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *